Automatikgetriebespülung

Ein vom Fahrzeughersteller vorgeschriebener Ölwechsel im Automatikgetriebe kann nicht alle Verunreinigungen entfernen. Etwa 60 Prozent des Altöls verbleiben im Getriebe und damit auch Metallabrieb und Späne. Dies betrifft etwa 90 Prozent der verbauten Automatikgetriebe. Auch bei Automatikgetrieben, die vom Hersteller mit Lifetime-Ölen aufgeliefert werden.

Im Laufe eines Getriebelebens wird gerade das Öl extremen Belastungen ausgesetzt. nicht nur dass das Öl alle Verunreinigungen aufnimmt, es muss diese auch zum Filter befördern. Dabei bleiben diese oft in den Kanälen und Ventilen hängen und beeinträchtigen deren Arbeit.

Die langkettigen Moleküle des Öls werden auch den extremen Scherkräften der Kupplungspakete ausgesetzt und so zerstört. Das hat zur Folge das die Kräfte nicht mehr zu 100% übertragen werden können.

Durch unsere bewährte Methode wird das Fahrzeug vor dem Wechsel etwa 20 Minuten gespült. Unser spezielles Gerät löst dabei nahezu alle Ablagerungen und hält sie schwebend im Öl.

Unser Gerät entfernt dann das komplette Öl mit den  gelösten Rückständen aus dem Getriebe. Das Getriebe erhält zum Schluss neues Öl, Filter und Dichtung. Der Erfolg der Spülung zeigt sich sofort: der Lauf ist ruhiger, eventuelles Ruckeln ist verschwunden, die Übersetzung der Gänge ist wieder sauber und weich.

Automatikspülung bei Auto-Hentzschel Automatikspülung bei Auto-Hentzschel Automatikspülung bei Auto-Hentzschel

Einen Kommentar hinterlassen

Dein Name *

E-Mail *

Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.