Einparkhilfe vorne für den Mustang 2020

Geposted von Henry Hentzschel am

Heute hat der erste 2020 Mustang mit unserer Einparkhilfe vorn das Licht der Welt erblickt.
Wie bei den Vorgängern auch, funktioniert das System mit und ohne Splitview Kamera.
Die Grün/Gelb/Rote Abstandsanzeige erscheint im Sync Bildschirm. Dabei ist egal, ob das System im Sync-, oder im Kameramodus ist.
Das System erkennt selbständig Bewegung. Bei Stillstand hört er nach 2 Sekunden auf zu piepsen (Soll ja nicht nerven)
Bei Vorwärts Bewegung gehts sofort wieder los. Musik wird dabei leiser.
Im Stillstand werden Grüne und Gelbe Balken wieder ausgeblendet, Rote werden dauerhaft angezeigt.
Selbst beim Rückwärtsfahren wird bei Lenkeinschlag die Front überwacht und bei Gefahr optisch und akustisch gewarnt. Wie beim vorwärtsfahren.
Das System ist dauerhaft aktiv und muss nicht separat zugeschaltet werden.
Nur zwischen Null und Fünfzehn km/h und weniger als 1 Meter Abstand werden Hindernisse angezeigt.
Das System ist Eigendiagnosefähig. Jede Ford Werkstatt kann mit Ihren Diagnosegeräten den Fehlerspeicher lesen/Löschen und Parameter auswerten.
Sollte ein Sensor defekt sein, kann ein hinterer Sensor verbaut werden, da es die Gleichen sind.

Somit können ab sofort Termine vereinbart werden!

Diesen Post teilen



← Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.