EVO3 Paket für Mustang GT in Arbeit

Geposted von Henry Hentzschel am

Seit Monaten werde ich gefragt, wann unser Kompressor für den Mustang GT  erscheint. Immer wieder kann ich leider keinen richtigen Termin nennen. 
Die Jungs von KenneBell In Californien tun sich schwer damit, das schon länger angekündigte Paket zu veröffentlichen.
Auch wenn ich in direktem Kontakt mit Damien Bell  und Ken Christenly stehe, so rücken sie nicht richtig mit der Sprache raus.

Jetzt will ich mal die Katze aus dem Sack lassen!!

Kurz um, ich habe über den Tellerrand geschaut und auf ein bereits vorhandenes Produkt zurückgegriffen. Edelbrock hat mir über dessen Vertrieb entsprechende Angebote gemacht, so das wir in Kürze den 2018-19er Edelbrock E-force Kompressor für den Mustang anbieten werden. Die Software ist leider nicht viel Wert. Die geht nicht mal als Basis. Aber das wusste ich schon vorher. Deshalb gibts eine komplett eigene mit im Paket.

Der Kompressor hat Potenzial bis gut 530kw (ECE). Evtl. auch mehr. Aber in Anbetracht der noch recht neuen Technik eines Partikelfilters im Otto Motor will ich erst einmal dessen Haltbarkeit ausloten habe mich entschieden erst einmal mit ca. 500-510kw zu starten. 

(der Buschfunk sagt der ein oder andere meiner Kollegen hätte wohl schon Überhitzungsprobleme des selbigen beklagt)

        


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.